taz

verboten fordert FreeDeniz und einen Rücktritt

Deniz Yücel sitzt seit fast einem Jahr im Knast. Jetzt zeigt er – erneut – Haltung in einem weitverbreiteten dpa-Interview. Höchste Zeit für die #tazeins-Kolumne verboten Respekt zu zeigen:

/ No comments

verboten fordert FreeDeniz und einen Rücktritt

Deniz Yücel sitzt seit fast einem Jahr im Knast. Jetzt zeigt er – erneut – Haltung in einem weitverbreiteten dpa-Interview. Höchste Zeit für die #tazeins-Kolumne verboten Respekt zu zeigen:

/ No comments

taz-Titel und verboten zu Sahra Wagenknechts Traum von einer linken Sammlungsbewegung

Am Montag schon hatten wir erste Berichte über Sahra Wagenknechts Traum von einer linken Volkspartei im Blatt. Und meinen Kommentar. In der Dienstagsausgabe widmen wir uns noch mal intensiver ihrer Idee – und der heftigen Diskussion, die die Fraktionschefin der

/ No comments

taz-Titel und verboten zu Sahra Wagenknechts Traum von einer linken Sammlungsbewegung

Am Montag schon hatten wir erste Berichte über Sahra Wagenknechts Traum von einer linken Volkspartei im Blatt. Und meinen Kommentar. In der Dienstagsausgabe widmen wir uns noch mal intensiver ihrer Idee – und der heftigen Diskussion, die die Fraktionschefin der

/ No comments

Kommentar zu Sahra Wagenknechts Traum von einer starken linken Volkspartei

Gleich am ersten Tag nach dem Urlaub einen Kommentar schreiben? Das hab ich auch noch nicht allzuoft gemacht. Aber wenn mir morgens beim Radiohören schon der überraschende Gedanke durch den Kopf schießt, dass Sahra Wagenknecht recht hat. Und zwar ohne

/ No comments

Kommentar zu Sahra Wagenknechts Traum von einer starken linken Volkspartei

Gleich am ersten Tag nach dem Urlaub einen Kommentar schreiben? Das hab ich auch noch nicht allzuoft gemacht. Aber wenn mir morgens beim Radiohören schon der überraschende Gedanke durch den Kopf schießt, dass Sahra Wagenknecht recht hat. Und zwar ohne

/ No comments

taz-Titel zum Klimawandel

Am Sonntag haben wir uns etwas schwer  getan, die eine Geschichte für den Titel zu finden. Irgendwas mit SPD und Groko? Oder Wagenknecht und ihre linke Bewegung? Oder das Interview mit der Punkband Feine Sahne Fischfilet? Bis dann der Kollege

/ No comments

taz-Titel zum Klimawandel

Am Sonntag haben wir uns etwas schwer  getan, die eine Geschichte für den Titel zu finden. Irgendwas mit SPD und Groko? Oder Wagenknecht und ihre linke Bewegung? Oder das Interview mit der Punkband Feine Sahne Fischfilet? Bis dann der Kollege

/ No comments

Tatort Deutschland: warum es wahrscheinlicher ist eine TV-Leiche zu spielen, als tatsächlich umgebracht zu werden

Manche Themen liegen schon länger rum. Er braucht aber auch den richtigen Moment, damit Thema und Autor zusammenkommen. Zwischen Weihnachten und Neujahr war es so weit. Die Fan-Seite tatort-fundus.de hat ihre Jahresbilanz veröffentlicht: 85 Leichen gab es in den diesem

/ No comments

Tatort Deutschland: warum es wahrscheinlicher ist eine TV-Leiche zu spielen, als tatsächlich umgebracht zu werden

Manche Themen liegen schon länger rum. Er braucht aber auch den richtigen Moment, damit Thema und Autor zusammenkommen. Zwischen Weihnachten und Neujahr war es so weit. Die Fan-Seite tatort-fundus.de hat ihre Jahresbilanz veröffentlicht: 85 Leichen gab es in den diesem

/ No comments

Ulf Poschardt, die Christmette und der Twittersturm: Über einen erregenden Tweet an Weihnachten

Im ICE gibt es ja neuerdings WLAN. Und man hat viel Zeit – zum Beispiel um zu lesen, was gerade so bei Twitter los ist. Dort wird an diesen Weihnachtstagen heftig über einen christmettenkritischen Tweet des Welt-Chefredakteuers Ulf Poschardt diskutiert

/ No comments

Ulf Poschardt, die Christmette und der Twittersturm: Über einen erregenden Tweet an Weihnachten

Im ICE gibt es ja neuerdings WLAN. Und man hat viel Zeit – zum Beispiel um zu lesen, was gerade so bei Twitter los ist. Dort wird an diesen Weihnachtstagen heftig über einen christmettenkritischen Tweet des Welt-Chefredakteuers Ulf Poschardt diskutiert

/ No comments

taz-Titel: Fast eine Weihnachtsgeschichte – mit Böll im verboten und Barista im Hashtag

Kurz vor Weihnachten, die Nachrichtenlage ist durchwachsen. Wir haben im Blatt: Die EU will erstmals ein Sanktionsverfahren gegen ein Mitgliedsland einleiten, wegen der Justizreform in Polen. Aber keiner weiß, was draus wird. Und, fast wichtig er noch, wir  haben aus

/ No comments

taz-Titel: Fast eine Weihnachtsgeschichte – mit Böll im verboten und Barista im Hashtag

Kurz vor Weihnachten, die Nachrichtenlage ist durchwachsen. Wir haben im Blatt: Die EU will erstmals ein Sanktionsverfahren gegen ein Mitgliedsland einleiten, wegen der Justizreform in Polen. Aber keiner weiß, was draus wird. Und, fast wichtig er noch, wir  haben aus

/ No comments

taz-Kommentar zur G20-Fahndung der Hamburger Polizei

Fünr Monate nach den Ausschreitungen beim G20-Gipfel stellt die Hamburger Polizei Fotos und Video von über 100 angeblichen bzw. mutmaßlichen Gewalttätern ins Netz, um nach ihnen zu fahnden. In meinem Kommentar dazu vertrete ich gleich fünf Thesen. Zum Beispiel, dass

/ No comments

taz-Kommentar zur G20-Fahndung der Hamburger Polizei

Fünr Monate nach den Ausschreitungen beim G20-Gipfel stellt die Hamburger Polizei Fotos und Video von über 100 angeblichen bzw. mutmaßlichen Gewalttätern ins Netz, um nach ihnen zu fahnden. In meinem Kommentar dazu vertrete ich gleich fünf Thesen. Zum Beispiel, dass

/ No comments

Liebeserklärung an die „Koko“

Seit der Bundestagswahl schleppt sich jetzt schon die Suche nach einer neuen Regierung hin. Anfang der Woche kam aus der SPD eine neue Idee: die Koko – eine Kooperierende Koalition, bei der sich Union und SPD nur bei den wichtigsten

/ No comments

Liebeserklärung an die „Koko“

Seit der Bundestagswahl schleppt sich jetzt schon die Suche nach einer neuen Regierung hin. Anfang der Woche kam aus der SPD eine neue Idee: die Koko – eine Kooperierende Koalition, bei der sich Union und SPD nur bei den wichtigsten

/ No comments

taz-Titel zu Habeck und Jerusalem

Mal zwei ganz unaufgeregte taz-Titel. Der erste präsentiert das große Interview von Uli Schulte mit Robert Habeck, in dem der Grünen seine Kandidatur für den Parteivorsitz verkündet. Der zweite kündigt eine doppelseitige Reportage von Susanne Knaul aus Jerusalem an.

/ No comments

taz-Titel zu Habeck und Jerusalem

Mal zwei ganz unaufgeregte taz-Titel. Der erste präsentiert das große Interview von Uli Schulte mit Robert Habeck, in dem der Grünen seine Kandidatur für den Parteivorsitz verkündet. Der zweite kündigt eine doppelseitige Reportage von Susanne Knaul aus Jerusalem an.

/ No comments