Die soziale Frage und Rot-Rot-Grün: Antje Kapek (Grüne) bei „Brinkmann & Asmuth“

SPD, Linkspartei und Grüne sind sich neinig: Sie wollen die erste Dreierkoalition in Berlin angehen. Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen ist Antja Kapek, Fraktionsvorsitzende der Grünen, zu Gast bei „Brinkmann & Asmuth“. Zusamme mit tv.berlin-Moderator Peter Brinkmann diskutieren ich mit Kapek darüber, wohin Rot-Rot-Grün die Stadt bringen wird. Über Kompromisse in Beziehungen, und was der linksdenkende Wähler so erwarten darf vom Berlin nach fünf Jahren Rot-Rot-Grün: Gibt es Bügerämter, die funktionieren, einen boomenden, sozialen  Wohnungsbau, Milleuschutzgebiete, die Spekulation verhindern, gut intergierte Flüchtlinge, einen fertigen Flughafen, der dennoch die Nachtruhe wahrt, und eine Verkehrssenatorin Antje Kapek, die die A100 als Fahrradautobahn eröffnet?

Und über die soziale Frage reden wir auch.

Teil 1:

Teil 2:

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar