Kommentar zur Mieterbewegung nach Andrej Holm

Andrej Holm ist am Montag als Staatsekretär für Wohnen zurückgetreten nach all der Kritik wegen seiner Stasigeschichte. Am Abend hat er die Aktivisten der Mieterbewegung ins Exrotaprint-Gelände in Wedding zur Aussprache eingeladen.

Ich war vor Ort – und etwas enttäuscht, dass es dort keinen Blick nach vorne gab.

Und habe daher einern entsprechenden Kommentar für die Berlin-Seiten der taz geschrieben: „Hört auf zu heulen und kämpft“

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar