Kretschmann muss Kanzler werden. Wieso das denn? Ein Gedankenspiel zu Bundestagswahl

Vor einer Woche stellte „verboten“, die kleine Seite-1-Kolumen, die sich bekanntlich ganz von alleine schreibt, die These in den Raum: Kretschmann muss Kanzler werden. Guter Witz!

Aber im Ernst, wenn man mal genauer darüber nachdenkt, wer denn wenigestens theoretisch als Gegenkandidat zu Angela Merkel bei der Bundestagswahl 2017 denkbar erscheint, muss man „verboten“ recht geben. Ich zumindest. Also hab ich das nochmal länger durchdacht und als Debattenstück für die heutige Meinungsseite aufgeschrieben. Als radikal-pragmatisches Gedankenspiel, mit leicht dystopischer Note.

Bildschirmfoto 2016-04-25 um 20.13.57

One Comment

  1. Pingback: Schaut auf diese Stadt! Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin | Gereon Asmuth

Schreibe einen Kommentar