Minirock als demonstrativer Dresscode in Kolumbien

Ein katholische Uni in der kolumbianischen Stadt Medellin hat Studentinnen geraten, auf Miniröcke und enge Kleindung zu verzichten, nachdem ein Student eine Kommilitonin attackiert hatte. Studierende beiderlei Geschlechts sind daraufhin demonstrativ in kurzen Röcken zur Uni gegangen.

Für taz.de habe ich die Bericht und die Debatte in den sozialen Medien kurz zusammengefasst.

Und bei facebook gab es daraufhin auch hierzulande Debatten.

 

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar