Mit Herr Oppermann und seinem Rollstuhl durch Spanien und Portugal

Es gibt Reisen, die sind speziell. Zum Beispiel die mit Herrn Oppermann. Das ist ein guter alter Freund, mit dem ich schön öfter unterwegs war. Und der immer einen weiteren Begleiter hat: seinen Rollstuhl.

Nach einer Reise durch Andalusien hatten wir vor zehn Jahren den Blog reisen-grimo.info ins Leben gerufen, um darin über Reisen mit dem Rollstuhl zu erzählen. Nur dass wir dann jahrelang kaum zusammen unterwegs waren.

Jetzt war es endlich wieder soweit. Ende April, Anfang Mai sind wir durch Spanien gefahren. Von Tarifa, über Cadiz nach Sevilla und dann nach einem Abstecher über Portugal nach Caceres, Toledo und schließlich nach Madrid.

Unterwegs haben wir kräftig gebloggt. Ich mehr schriftlich, Herr Oppermann hat mehr seine Videokamera sprechen lassen.

Alle Blogeinträge zu der Reise finden sich hier.

Und das Ergebnis: es geht – sogar wunderbar.

Herr Oppermann auf dem Kopfsteinpflaster von Toledo

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar