Moderation: Die Zukunft des Radverkehrs in Berlin

Der ADFC hat zusammen mit dem VCD und dem BUND zu einer Diskussion über die Fahrradpolitik nach der anstehenden Abgeordnetenhauswahl am 18. September in die holländische Botschaft geladen. Die Botschafterin hat in einem Grußwort zunächst Berlin aufgefordert, Amsterdam den Titel als Fahrradhauptstadt Europas streitig zu machen. Der Leiter des Fahrradinvestionsprogramm der Region Amsterdam, Martijn Sargentini, hat anschließend in einem guten Vortrag aufgezeigt, wie weit Berlin trotz guter Ansätze noch davon entfernt ist.

Anschließend gaben die verkehrspolitischen Sprecher der Abgeordnetenhausfraktionen – Ole Kreins (SPD), Stefan Gelbhaar (Grüne), Harald Wolf (Linke), Andreas Baum (Piraten), die CDU hatte abgesagt – Antworten auf die Fragen der drei verstaltenden Verbände.

Und ich hatte das Vergrnügen, die Diskussion zu moderieren.

Die erfolgreiche Unterschriftensammlung für den Fahrradvolksentscheid war natürlich auch Thema. Dafür sorgte schon Initiator Heinrich Strößenreuther mit einer Frage aus dem Publikum.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar