Ströbele-Biographie: Der linke Bürger und sein Widerspruch

Der taz-Kollege Stefan Reinecke hat die erste Biographie über den Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele geschrieben – und am Mittwoch im taz-Café nicht nur daraus vorgelesen, sondern mit Ströbele selbst auch darüber diskutiert. Denn wenn es um linke Geschichte geht, dann gibt es schnell einen Dissenz – erst recht wenn es um den Umgang mit der RAF geht und die eigene Rolle, die jemand dabei gespielt hat.

Ein Kollege hatte vorher gefragt, ob ich da hinginge und ob ich nicht, wenn eh schon da bin, auch drüber schreiben könne. Na gut, konnte ich. Mein Bericht dazu stand heute in der taz.

Bildschirmfoto 2016-04-08 um 13.09.12

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar