Posts Tagged 'Griechenland'

taz_Titel: Lange Haft für Fluchthelfer

Spontan hatte ich ja diese Zeile im Kopf: DEUTSCHER RENTER 16 JAHRE IM GRIECHEN-KNAST, WEIL ER FLÜCHTLINGEN GEHOLFEN HAT Es ist genau die Geschichte, die Stefan Buchen heute exklusiv auf der Seite 3 der taz erzählt: Ein Pensionär sitzt in

/ No comments

taz_Titel: Lange Haft für Fluchthelfer

Spontan hatte ich ja diese Zeile im Kopf: DEUTSCHER RENTER 16 JAHRE IM GRIECHEN-KNAST, WEIL ER FLÜCHTLINGEN GEHOLFEN HAT Es ist genau die Geschichte, die Stefan Buchen heute exklusiv auf der Seite 3 der taz erzählt: Ein Pensionär sitzt in

/ No comments

taz-Titel: Türkei stoppt Flüchtlinge

Mal ein ganz nüchtern gehaltener taz-Titel. Weil die Geschichte schon für sich spricht. Unser Türkei-Korrespondent hat sich an der Westküste des Landes umgesehen und beschreibt, wie die dortigen Sicherheitskräfte neuerdings Flüchtlinge daran hindern, auf die naheliegenden griechischen Inseln und damit

/ One Comment

taz-Titel: Türkei stoppt Flüchtlinge

Mal ein ganz nüchtern gehaltener taz-Titel. Weil die Geschichte schon für sich spricht. Unser Türkei-Korrespondent hat sich an der Westküste des Landes umgesehen und beschreibt, wie die dortigen Sicherheitskräfte neuerdings Flüchtlinge daran hindern, auf die naheliegenden griechischen Inseln und damit

/ One Comment

taz-Titel: „Das Drama nach dem Happy End“

Eine weitere Titelseite zum nicht Ende wollenden Dauerthema Flüchtlinge. Diesmal berichtet Theodora Mavropoulos von der griechischen Insel Kos, die nur 5 Kilometer vor dem türkischen Festland liegt. Der wohl kürzesten Seeweg nach Europa. Tausende haben ihn genommen, auf der Insel

/ No comments

taz-Titel: „Das Drama nach dem Happy End“

Eine weitere Titelseite zum nicht Ende wollenden Dauerthema Flüchtlinge. Diesmal berichtet Theodora Mavropoulos von der griechischen Insel Kos, die nur 5 Kilometer vor dem türkischen Festland liegt. Der wohl kürzesten Seeweg nach Europa. Tausende haben ihn genommen, auf der Insel

/ No comments

Sokrates und das verboten und Merkel (Teil 5 bis 7)

Der alte Grieche Sokrates hat sich durch permanentes Weiterlabern im verboten,  der kleinen Seite-1-Kolumne der taz, mittlerweile schon eine kleine Fangemeinde erobert. Auch wenn er – typisch Grieche – einigen auf den Keks geht. Frau Merkel zum Beispiel. Aber Sokrates

/ 2 Comments

Sokrates und das verboten und Merkel (Teil 5 bis 7)

Der alte Grieche Sokrates hat sich durch permanentes Weiterlabern im verboten,  der kleinen Seite-1-Kolumne der taz, mittlerweile schon eine kleine Fangemeinde erobert. Auch wenn er – typisch Grieche – einigen auf den Keks geht. Frau Merkel zum Beispiel. Aber Sokrates

/ 2 Comments

taz-Titel: Merkel sagt Ochi

„Ochi!“ Nur dieses eine Wort hätte ich ja am liebsten schon auf die Titelseite der Montagsausgabe geschrieben. Aber gute Ideen kann man ja nochmal verwurschten. Nur eben anders. „Ochi“ steht nun eben in der Dienstagsausgabe auf der Eins. Aber nicht

/ No comments

taz-Titel: Merkel sagt Ochi

„Ochi!“ Nur dieses eine Wort hätte ich ja am liebsten schon auf die Titelseite der Montagsausgabe geschrieben. Aber gute Ideen kann man ja nochmal verwurschten. Nur eben anders. „Ochi“ steht nun eben in der Dienstagsausgabe auf der Eins. Aber nicht

/ No comments

taz-Titel: Die AfD, die Griechen und der frühe Redaktionsschluss

Es gibt Tage, da passiert so viel, dass man glatt mehrere Titelseiten machen könnte. Der Sonntag war so einer und so hat die taz am Montag tatsächlich zwei verschiedene Titelseiten – auch wegen des frühen Redaktionsschlusses unserer kleinen Zeitung. Am

/ No comments

taz-Titel: Die AfD, die Griechen und der frühe Redaktionsschluss

Es gibt Tage, da passiert so viel, dass man glatt mehrere Titelseiten machen könnte. Der Sonntag war so einer und so hat die taz am Montag tatsächlich zwei verschiedene Titelseiten – auch wegen des frühen Redaktionsschlusses unserer kleinen Zeitung. Am

/ No comments

Der alte Grieche Sokrates und das verboten (Teil 1 bis 4)

Worum geht es gerade? Um Griechenland! Und um die Demokratie! Da kommt man als Seite-1-Macher schon mal auf die Idee in den Ursprüngen der Diskussionen über Staat und Demokratie bei den Quellen der alten Griechen nach Inspiration zu zuchen. Dabei

/ 2 Comments

Der alte Grieche Sokrates und das verboten (Teil 1 bis 4)

Worum geht es gerade? Um Griechenland! Und um die Demokratie! Da kommt man als Seite-1-Macher schon mal auf die Idee in den Ursprüngen der Diskussionen über Staat und Demokratie bei den Quellen der alten Griechen nach Inspiration zu zuchen. Dabei

/ 2 Comments

taz-Titel: Pro und Contra zum griechischen Referendum über die Sparverhandlungen mit der EU

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras will per Referendum über die Sparvorgaben von EU, EZB und IWF abstimmen. Ist das jetzt nur Taktik, um seine Partei Syriza an der Macht zu halten oder der einzige richtige Schritt? Darüber habe ich mich

/ One Comment

taz-Titel: Pro und Contra zum griechischen Referendum über die Sparverhandlungen mit der EU

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras will per Referendum über die Sparvorgaben von EU, EZB und IWF abstimmen. Ist das jetzt nur Taktik, um seine Partei Syriza an der Macht zu halten oder der einzige richtige Schritt? Darüber habe ich mich

/ One Comment

verboten mit griechischem

Am Sonntag war ich eigentlich hauptsächlich in der Redaktion, um die Seitenabnahme im neuen Redaktionssystem zu übernehmen, das wir gerade Stück für Stück einführen. Aber es gibt da eine gewisse Systemschwäche, sprich: da läuft noch nicht alles so rund, dass

/ No comments

verboten mit griechischem

Am Sonntag war ich eigentlich hauptsächlich in der Redaktion, um die Seitenabnahme im neuen Redaktionssystem zu übernehmen, das wir gerade Stück für Stück einführen. Aber es gibt da eine gewisse Systemschwäche, sprich: da läuft noch nicht alles so rund, dass

/ No comments

Kommentar zu Griechenland-Politik

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras will sich von China und Russland Milliarden für seinen bankrotten Haushalt beschaffen. Seinen Kritikern passt das schon wieder nicht. Mein Kommentar „Der Grieche rollt den Rubel rein“ auf taz.de

/ No comments

Kommentar zu Griechenland-Politik

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras will sich von China und Russland Milliarden für seinen bankrotten Haushalt beschaffen. Seinen Kritikern passt das schon wieder nicht. Mein Kommentar „Der Grieche rollt den Rubel rein“ auf taz.de

/ No comments