Posts Tagged 'Grüne'

Ein angemessen wütender Kommentar zu Berliner Fahrradpolitik

Am Montag gab es den zehnten toten Radfahrer in Berlin in diesem Jahr. Ende des Monats soll der erste supertolle geschützte Fahrradstreifen eröffnet werden. Was das eine mit dem anderen zu tun hat und warum mich beides zusammen nach zwei

/ No comments

Ein angemessen wütender Kommentar zu Berliner Fahrradpolitik

Am Montag gab es den zehnten toten Radfahrer in Berlin in diesem Jahr. Ende des Monats soll der erste supertolle geschützte Fahrradstreifen eröffnet werden. Was das eine mit dem anderen zu tun hat und warum mich beides zusammen nach zwei

/ No comments

Zum ins Gras beißen: Kommentar zur neue Parteispitze der Grünen

Die Grünen haben am Wochenende Annalena Baerboch und Robert Habeck als Duo an die Parteispitze gewählt. Beide gehören dem Realo-Flügel an, die Linken sind anders als bisher nicht mehr vertreten. Urlich Schulte, der den Parteitag für die taz begleitet hatte,

/ No comments

Zum ins Gras beißen: Kommentar zur neue Parteispitze der Grünen

Die Grünen haben am Wochenende Annalena Baerboch und Robert Habeck als Duo an die Parteispitze gewählt. Beide gehören dem Realo-Flügel an, die Linken sind anders als bisher nicht mehr vertreten. Urlich Schulte, der den Parteitag für die taz begleitet hatte,

/ No comments

taz-Titel zur neuen grünen Parteitspitze

Die Grünen haben am Wochenende ein neues Duo an ihre Spitze gewählt: Annalena Baerbock und Robert Habeck. Und jetzt sind sie selber ganz aus dem Häuschen. Da muss die taz ja einen Titel zu machen. Mit gewohnt journalistischer Distanz. Aber

/ No comments

taz-Titel zur neuen grünen Parteitspitze

Die Grünen haben am Wochenende ein neues Duo an ihre Spitze gewählt: Annalena Baerbock und Robert Habeck. Und jetzt sind sie selber ganz aus dem Häuschen. Da muss die taz ja einen Titel zu machen. Mit gewohnt journalistischer Distanz. Aber

/ No comments

taz-Titel zu Habeck und Jerusalem

Mal zwei ganz unaufgeregte taz-Titel. Der erste präsentiert das große Interview von Uli Schulte mit Robert Habeck, in dem der Grünen seine Kandidatur für den Parteivorsitz verkündet. Der zweite kündigt eine doppelseitige Reportage von Susanne Knaul aus Jerusalem an.

/ No comments

taz-Titel zu Habeck und Jerusalem

Mal zwei ganz unaufgeregte taz-Titel. Der erste präsentiert das große Interview von Uli Schulte mit Robert Habeck, in dem der Grünen seine Kandidatur für den Parteivorsitz verkündet. Der zweite kündigt eine doppelseitige Reportage von Susanne Knaul aus Jerusalem an.

/ No comments

taz-Titel: 23 Thesen zu Lage der Nation

Es gibt Sonntag, da ist es weitgehend ruhig an der Nachrichtenfront. Und die KollegInnen füllen die Zeitung mit allerlei guten Geschichten, nur auf die 1, auf den Titel drängt keine davon so richtig. Also widmet man sich einfach den wichtigen

/ No comments

taz-Titel: 23 Thesen zu Lage der Nation

Es gibt Sonntag, da ist es weitgehend ruhig an der Nachrichtenfront. Und die KollegInnen füllen die Zeitung mit allerlei guten Geschichten, nur auf die 1, auf den Titel drängt keine davon so richtig. Also widmet man sich einfach den wichtigen

/ No comments

Titel- und Videokommentar zum Hickhack im Grünen-Wahlkampf

Bei den Grünen geht es Wahlkampf rund – endlich.  Immer nach dem Motto: Kreuzberg gegen den Rest der Welt und umgekehrt. Erst nutzen die Kreuzberger Grünen den alten Hausbesetzerslogan „Die Häuser denen, die drin wohnen“, um zurecht ihre Politik auf

/ One Comment

Titel- und Videokommentar zum Hickhack im Grünen-Wahlkampf

Bei den Grünen geht es Wahlkampf rund – endlich.  Immer nach dem Motto: Kreuzberg gegen den Rest der Welt und umgekehrt. Erst nutzen die Kreuzberger Grünen den alten Hausbesetzerslogan „Die Häuser denen, die drin wohnen“, um zurecht ihre Politik auf

/ One Comment

taz-Titel: Grüner Horror vor Schwarz-Gelb-Grün

Barack Obama war heute in der Stadt. Anlässlich des Kirchentages hier in Berlin hat er mit Angela Merkel palavert. Vor einem Jahr wäre das noch sicher eine Titelseite gewesen. Aber jetzt ist er nur noch der nette Mann von nebenan.

/ No comments

taz-Titel: Grüner Horror vor Schwarz-Gelb-Grün

Barack Obama war heute in der Stadt. Anlässlich des Kirchentages hier in Berlin hat er mit Angela Merkel palavert. Vor einem Jahr wäre das noch sicher eine Titelseite gewesen. Aber jetzt ist er nur noch der nette Mann von nebenan.

/ No comments

Kommentar: Die Lage der Grünen in Zeiten von Martin Schulz

Den Grünen geht es gerade gar nicht gut. Sieben Monate von der Bundestagswahl sausen sie in den Umfragen in den Keller – seit die SPD Martin Schulz als Gerechtigkeitssuperheld und Kanzlerkandidat ausgepackt hat. Der Kollege Pascal Beucker beschreibt die Lage

/ No comments

Kommentar: Die Lage der Grünen in Zeiten von Martin Schulz

Den Grünen geht es gerade gar nicht gut. Sieben Monate von der Bundestagswahl sausen sie in den Umfragen in den Keller – seit die SPD Martin Schulz als Gerechtigkeitssuperheld und Kanzlerkandidat ausgepackt hat. Der Kollege Pascal Beucker beschreibt die Lage

/ No comments

taz-Titel zu Trittin-Interview

Die Grünen haben ihre Doppelspitze für die Bundestagswahl 2017 gekürt. Ein Linker ist nicht dabei. Aber in der taz kommen linke Grüne noch zu Wort, zum Beispiel Jürgen Trittin im großen Interview auf Seite 3 – und auch auf der

/ No comments

taz-Titel zu Trittin-Interview

Die Grünen haben ihre Doppelspitze für die Bundestagswahl 2017 gekürt. Ein Linker ist nicht dabei. Aber in der taz kommen linke Grüne noch zu Wort, zum Beispiel Jürgen Trittin im großen Interview auf Seite 3 – und auch auf der

/ No comments

Schaut auf diese Stadt! Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

Dass ich einer rot-rot-grünen Koalition nicht ganz abgeneigt bin, hatte ich schon mehrfach geschrieben und erläutert. Seit gestern steht die Koalition nun auch auf Berliner Landesebene. Ich wollte das erst nicht schon wieder kommentieren, auch wegen Wiederholungsgefahr, aber die KollegInnen

/ No comments

Schaut auf diese Stadt! Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

Dass ich einer rot-rot-grünen Koalition nicht ganz abgeneigt bin, hatte ich schon mehrfach geschrieben und erläutert. Seit gestern steht die Koalition nun auch auf Berliner Landesebene. Ich wollte das erst nicht schon wieder kommentieren, auch wegen Wiederholungsgefahr, aber die KollegInnen

/ No comments