Posts Tagged 'Jost Maurin'

taz-Titel zu Fleischkonsum und Schlachtproblemen

Fleisch – es gibt ja Menschen, denen das schmeckt. Die müssen damit leben, dass Tiere für ihren Genuss sterben müssen. Nur wie? Genauer gesagt: was ist ethisch vertretbar? Es gibt klarer Regeln, wie Tiere in Deutschland geschlachtet werden dürfen. Sie

/ No comments

taz-Titel zu Fleischkonsum und Schlachtproblemen

Fleisch – es gibt ja Menschen, denen das schmeckt. Die müssen damit leben, dass Tiere für ihren Genuss sterben müssen. Nur wie? Genauer gesagt: was ist ethisch vertretbar? Es gibt klarer Regeln, wie Tiere in Deutschland geschlachtet werden dürfen. Sie

/ No comments

taz-Titel: Heiße Ware

Unser Ökoexperte Jost Maurin hat mal wieder eine Geschichte über Bioprodukte recherchiert. Diesmal geht es um Kaffee aus Äthiopien, der leider nicht ganz so Bio ist, wie angepriesen, auch weil die Kontrollen der EU mehr als lasch sind. Exklusive Geschichte

/ No comments

taz-Titel: Heiße Ware

Unser Ökoexperte Jost Maurin hat mal wieder eine Geschichte über Bioprodukte recherchiert. Diesmal geht es um Kaffee aus Äthiopien, der leider nicht ganz so Bio ist, wie angepriesen, auch weil die Kontrollen der EU mehr als lasch sind. Exklusive Geschichte

/ No comments

Unfaires Obst auf dem taz-Titel

Gestern Kuchen, heute die Banane: die taz-Titelseite zeigt sich in dieser Woche sehr nahrhaft. Die Hilfsorganisation Oxfam hat rechechiert, dass Bananen und Ananas, die in deutschen Supermärkten mit dem Label der „Rainforest Alliance“ als besonders nachhaltig beworben werden, teils von

/ No comments

Unfaires Obst auf dem taz-Titel

Gestern Kuchen, heute die Banane: die taz-Titelseite zeigt sich in dieser Woche sehr nahrhaft. Die Hilfsorganisation Oxfam hat rechechiert, dass Bananen und Ananas, die in deutschen Supermärkten mit dem Label der „Rainforest Alliance“ als besonders nachhaltig beworben werden, teils von

/ No comments

taz-Titel und verboten zu Krebsfleisch

Mein erster Vorschlag war eigentlich klar und deutlich, schön und schlicht: eine leckere  Scheibe Salami – oder besser noch Chorizo – edel fotografiert auf schwarzem Grund. Darüber das einfach Wort „Krebsfleisch“ als Titel. In der Ästhetik ähnlich der „Wurm drin“-Seite,

/ No comments

taz-Titel und verboten zu Krebsfleisch

Mein erster Vorschlag war eigentlich klar und deutlich, schön und schlicht: eine leckere  Scheibe Salami – oder besser noch Chorizo – edel fotografiert auf schwarzem Grund. Darüber das einfach Wort „Krebsfleisch“ als Titel. In der Ästhetik ähnlich der „Wurm drin“-Seite,

/ No comments