Posts Tagged 'Tourismus'

Titelkommentar zu 10 Jahren Airbnb

Vor genau 10 Jahren ging Airbnb, die Plattform für Zimmervermittlung, online. Und sie hat die Welt verändert. Leider nicht nur zum Guten. Mittlerweile ist aus der eigentlich hübschen Idee eine weltweite Krake geworden – zu Lasten der Bewohner attraktiver Großstädte.

/ No comments

Titelkommentar zu 10 Jahren Airbnb

Vor genau 10 Jahren ging Airbnb, die Plattform für Zimmervermittlung, online. Und sie hat die Welt verändert. Leider nicht nur zum Guten. Mittlerweile ist aus der eigentlich hübschen Idee eine weltweite Krake geworden – zu Lasten der Bewohner attraktiver Großstädte.

/ No comments

taz-Titel und Kommentar zu Touristifizierung auf Mallorca und anderwso

An das Wort Gentrifrizierung hat man sich gewöhnt, nahezu jeder weiß mit dem Begriff heutzutage etwas auszufangen. Viele leider auch aus eigener Betroffenheit. Touristifizierung ist ein ähnliches Phänomen – und muss stärker diskutiert werden. Denn die Auswirkungen des Reisebooms auf

/ No comments

taz-Titel und Kommentar zu Touristifizierung auf Mallorca und anderwso

An das Wort Gentrifrizierung hat man sich gewöhnt, nahezu jeder weiß mit dem Begriff heutzutage etwas auszufangen. Viele leider auch aus eigener Betroffenheit. Touristifizierung ist ein ähnliches Phänomen – und muss stärker diskutiert werden. Denn die Auswirkungen des Reisebooms auf

/ No comments

G20-taz, 2. Titel: zur ersten Großdemonstration

Am Sonntag hat es die erste Großdemonstration in Hamburg gegen den bevorstehenden G20-Gipfel gebene. Zu Lande. Und zu Wasser. Mit der Layouterin Nadine Fischer, die das G20-Team der taz in Hamburg nun komplettiert, habe ich die Demo zum Anlass genommen,

/ No comments

G20-taz, 2. Titel: zur ersten Großdemonstration

Am Sonntag hat es die erste Großdemonstration in Hamburg gegen den bevorstehenden G20-Gipfel gebene. Zu Lande. Und zu Wasser. Mit der Layouterin Nadine Fischer, die das G20-Team der taz in Hamburg nun komplettiert, habe ich die Demo zum Anlass genommen,

/ No comments

Wie können eine Millionen Menschen am Brandenburger Tor feiern? Gar nicht!

Mathematik ist eine herrliche Sache. Gerade für Journalisten, denn anhand nüchterner Zahlen kann man schnell, einfach und plausiblel Sachverhalte erklären – zum Beispiel, dass mit Zahlen gern Schindluder getrieben wird. In Berlin heißt es zum Beispiel bei eigentlich jeder Großveranstaltung:

/ No comments

Wie können eine Millionen Menschen am Brandenburger Tor feiern? Gar nicht!

Mathematik ist eine herrliche Sache. Gerade für Journalisten, denn anhand nüchterner Zahlen kann man schnell, einfach und plausiblel Sachverhalte erklären – zum Beispiel, dass mit Zahlen gern Schindluder getrieben wird. In Berlin heißt es zum Beispiel bei eigentlich jeder Großveranstaltung:

/ No comments