taz-Debatte: Alle Macht den Mietern

Mietenpolititk ist ja ein Hobby von mir, seit ich mich als Hausbesetzer in den 90er Jahren mit der Wohnungsproblematik beschäftigt habe. Sowas lässt einen nicht mehr los.  Jetzt hat mich die gerade genau überfällig, wie absehbare und dennoch leider auch nutzlose Nachbesserung bei der Mietpreisbremse, die Bundesjustizminister Heiko Mass gerade plant,  dazu gebracht, ein wenig grundsätzlich zu werden und einen radikalen Perspektivwechsel zu fordern. Raed Saleh, kleine Genossenschaften und das Mietshäusersyndikat kommen in meinem Debattentext auch vor.

Bildschirmfoto 2016-09-12 um 21.26.51

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar