taz-Titel „Deutschland macht dicht“ und drei weitere Texte zum Thema

Am Sonntag überschlugen sich mal wieder die Ereignisse. Erst gab es einen wahren „Zustrom besorgter Politiker“, die sich mehr und mehr mit ihren Forderungen anstachelten, das „Zugzugstempo“ der Flüchtlingen zu bremsen. Und schließlich trat um 17.30 Uhr Innenminister Thomas de Maiziere vor der Presse, um einen radikalen Schwenk in der Flüchtlingspolitik und die Einführung von Grenzkontrollen anzukündigen.

Wir haben daraufhin schnell die komplette Seite 1 umgebaut, ich hab in aller Eile den Nachrichtenstand zusammengeschrubbt.

Zuvor hatte ich schon für taz.de einen schnellen Text über den Sonder-Flüchtlings-ICE von München nach Berlin geschrieben.

Und auch in der Samstagausgabe waren gleich zwei kleine, einordnende Nachrichtentexte übe die politische Diskussion und die Flüchtlingszahlen.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar