taz-Titel: We are the world

Vorsicht, jetzt mit Ohrwurmgefahr!

Gestern war die taz-Titelseite ja noch très francais, heute ist sie very englisch. Damit das auch alle verstehen in der ganzen Welt da draußen. Worum es geht? Weltrettung! Drunter haben wir es nicht, wenn sich über 150 Staats- und Regierungschefs in Paris versammeln.

Kleine Extraaufgabe: In der Bildunterzeile wird erwähnt, dass auch eine Kanzlerin da war. Aber wer findet sie auf dem Foto?

Bildschirmfoto 2015-11-30 um 21.06.18

Verworfener Entwurf

Bevor ich auf den Rat meiner Fotoredakteurin hin, das sehr breite und lange Foto von der Layouterin habe in drei Teile teilen lassen, hatte ich übrigens noch die Idee, das ausnahmsweise mal hochkant zu stellen, um so dem gesamten Foto Platz zu geben und den LeserInnen auf den ersten Blick zu verdeutlichen, dass hier was extrem besonderes passiert ist. So dann im ersten Entwurf so aus, haben wir dann gelassen:

Foto 1

Verworfener Entwurf.   

Foto 2

Kopierter Songtext mit irgendwie melodiös wirkender Schrifttype. Ausdruck, mit dem ich versucht habe, der Mittagskonferenz klar zu machen, was ich mir so vorstelle.

Schreibe einen Kommentar