taz-Titel zu Umweltauswirkungen der Pipeline Nord Stream 2 auf die Ostsee und ein „verboten“ zu Diesel-Fahrverboten im Ruhrgebiet

Die Kollegin Julia Boek hat von der Ostsee eine Geschichte mitgebracht, die uns eine doppelseitige Nahaufnahme wert war – und dann auch eine Titelgeschichte. Denn es geht um den Bau der umstrittenen Pipeline Nord Stream 2 von Russland mach Deutschland, die das ökologisch eh schon fragile Gleichgewicht im Meer noch mehr ins Wanken bringt. Julia ist dafür sogar mit Fischern auf dem Kutter gefahren.

Julia Boek kennt sich mit der Ostsee aus, weil sie von dort kommt. Ich kenne mich besser mit dem Ruhrgebiet aus, weil ich von da komme. Heute habe ich mein Wissen an die Seit1-Kolumne verboten weitergegeben:

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar