taz-Titel zum ersten deutschen Interview mit Donald Trump

Der kommende US-Präsident Donald Trump hat erstmals einer deutschen Zeitung ein Interview gegeben. Nein, nicht der taz, sondern der mit den großen Buchstaben. Passt ja auch besser. Das Interview ist – nun ja – leider vielsagend. Auch zwischen den Zeilen.

Aber kann man mit einem Bild-Interview eine Titelseite in der taz machen? Meine Antwort ist: ja. Wenn man die wesentlichen Aussagen zusammenfasst und plötzlich ein Gedicht erscheint, das die Weltsicht und Sprache von Donald Trump offenbar sehr präzise wiedergibt.

Auf Twitter ist die Titelseite jedenfalls vielfach geteilt und gelikt worden.

Und bei so einem Thema kann verboten sich natürlich nicht zurückhalten.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar