taz-Titel zum Rücktritt von Mesut Özil und Rassismus in Deutschland

Mesut Özil hat seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt – und dem DFB Rassismus vorgeworfen. Damit hat der Fußballer die Erfahrung vieler Deutscher mit Migrationshintergrund aufgezeigt – und eine notwendige Debatte angestoßen.

Das ist uns eine Titelseite wert – mit der kürzest denkbaren Zeile, die nur aus einem Buchstaben besteht.

 

Auch verboten, die Kolumne, die sich selbst schreibt, beschäftigt sich mit dem Thema.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar