taz-Titel zur neuen grünen Parteitspitze

Die Grünen haben am Wochenende ein neues Duo an ihre Spitze gewählt: Annalena Baerbock und Robert Habeck. Und jetzt sind sie selber ganz aus dem Häuschen.

Da muss die taz ja einen Titel zu machen. Mit gewohnt journalistischer Distanz. Aber wie soll man die wahren, wenn der Korrespondent die Entscheidung auch toll findet und entsprechend kommentiert? Nun, zum Glück gibt es das Stilmittel der Übertreibung. Und wenn die Grünen das bei ihrer Selbstinszenierung nutzen, dann muss man nur noch ein winziges Schüppchen drauflegen.

Da war zunächst die Meldung, dass sie tatsächlich mal – just 4 fun – über einen Parteitagssong abstimmen ließen.

Und dann dieses Foto von der neuen Parteispitze – für das ich dann nur noch einen passenden Songtitel finden musste. Die Auswahl war groß:

Am Ende haben wir uns für diese Variante entschieden:

 

Und wer jetzt den passenden Ohrwurm dazu braucht, der darf hier klicken.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar