taz-Titel zur Offensive gegen den IS im Nordirak

taz-Korrespondet Karim El-Gawhary ist in den Norden des Iraks gereist und berichtet nun vom Vorrücken der vereinten Front gegen die Truppen des Islamischen Staats (IS), die immernoch die Millionenstadt Mossul besetzt halten. Befreit aber wurde bereits ein in der Nähe liegendes, einst vornehmlich von Christen bewohntes Dorf. Die eindrückliche Reportage war mir eine Titelseite wert.

bildschirmfoto-2016-10-31-um-20-23-44

 

verboten hingegen berichtet von ganz anderen Flüchtlingen:

bildschirmfoto-2016-10-31-um-20-24-05

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar