verboten beleidigt nicht Frank Henkel

Die Debatte um die Teilräumung des irgendwie besetzten Hauses in der Rigaer Straße in Berlin beschäftigt weiter die Politik. Am Donnerstag musst Innensenator Frank Henkel dazu im Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses Rede und Antwort stehen. Da muss verboten natürlich auch seinen Senf zu geben.

Bildschirmfoto - 22.07.2016 - 10:31:09

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar