verboten spricht Bairisch. Und Fränggisch.

Ach diese CSU. Positioniert sich mal wieder polternd am Jahresende, immer schön gegen die „Fremden“. So kennt man sie. Und das ist fast schon wieder lustig, meint „verboten“.

Bildschirmfoto 2015-12-31 um 14.40.18

Auf facebook führt das mal wieder zu heftigen Diskussionen. Unter anderem wurde da kritisiert, dass wir mal wieder Fränggisch unterschlagen hätten, dass sei doch auch eine bralle Sprohch. Sowas nimmt verboten sich natürlich gleich zu herzen. Und setzt diesen eigenen unverzeilichen Fehler einen Tag später gleich mal in die Liste der Skandale des Jahres:

Bildschirmfoto 2015-12-31 um 14.40.06

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar