Wahlkampfkeule: Neue Kurzkommentare zum Berliner Wahlkampf

Die Wahlkampfkeule ist die Berliner Cousine des Verboten. Also eine kleine respektlose Kolumne, die sich quasi von selbst schreibt. Nur dass sie nicht auf der taz-Titelseite erscheint und sich mit allem und jedem anlegt, sondern im Berlin-Teil der taz. Und auf Twitter @taz_berlin. Und auf der eigenen Facebook-Seite.

Die erste kleine Sammlung gab es hier.

Die zweite folgt an dieser Stelle.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar