Kommentar zum Postengeschacher bei der Koalitionsfindung

Es gibt Dinge, die nerven. Das Postengeschacher bei der Koalitionsfindung zum Beispiel, beziehungsweiser genauer gesagt: der Vorwurf des Postengeschachers an die Politiker. „Wer Politikern den unbedingten Willen zur Macht vorwirft, hat von Politik entweder nichts verstanden – oder er bedient bewusst das inhaltslose Bashing gegen ‚die da oben’“. 

Mein Kommentar auf der Titelseite der heutigen taz.

 

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar