taz-Titel: Merkel sagt Ochi

„Ochi!“ Nur dieses eine Wort hätte ich ja am liebsten schon auf die Titelseite der Montagsausgabe geschrieben. Aber gute Ideen kann man ja nochmal verwurschten. Nur eben anders. „Ochi“ steht nun eben in der Dienstagsausgabe auf der Eins. Aber nicht um die basisdemokratische Abfurh der Griechen an die EU-Sparpolitik auf den Punkt zu bringen, sondern die sture Haltung der Kanzlerin.

Es hat ein wenig gedauert, die Fotoredakteurei, die Layouterin und ich uns über das passende Bild einig waren. Aber ich denke, die Diskussion hat sich mal wieder gelohnt.

Bildschirmfoto 2015-07-07 um 21.59.09

Ach so: Und im verboten spricht weiterhin Sokrates.

0 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar