verboten zitiert Schiller

Am Montag hatten wir Brecht auf dem Titel.

Am Dienstag hatten wir Hermann Hesse.

Und am Mittwoch? Hat sich der Kollege Lukas Wallraff am Ende gegen eine weiteres literarisches Zitat entschlossen. Aber wo ich das schon mal recherchiert hatte, ist Schiller mit seinem Dramenauszug wenigstens ins verboten eingezogen. Immerhin hat er entscheidendes zum gerade viel diskutierten Thema Minderheitsregierung beizutragen.

One Comment

  1. Pingback: verboten zitiert Goethe für Schulz | Gereon Asmuth

Schreibe einen Kommentar