Posts Tagged 'Rot-Rot-Grün'

Drei taz-Titel zu den Chancen für Rot-Rot-Grün nach der Saarland-Wahl (einer leider ungedruckt)

Die Landtagswahl im Saarland bot eine echte Überraschung. Anders als von den Demoskopen vorherhergesagt gab es kein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD, sondern die Union lag am Ende guet 10 Prozentpunkte vorn. Von dem viel diskutierten Schulz-Zug war auch nicht

/ No comments

Drei taz-Titel zu den Chancen für Rot-Rot-Grün nach der Saarland-Wahl (einer leider ungedruckt)

Die Landtagswahl im Saarland bot eine echte Überraschung. Anders als von den Demoskopen vorherhergesagt gab es kein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD, sondern die Union lag am Ende guet 10 Prozentpunkte vorn. Von dem viel diskutierten Schulz-Zug war auch nicht

/ No comments

Kommentar: Die Lage der Grünen in Zeiten von Martin Schulz

Den Grünen geht es gerade gar nicht gut. Sieben Monate von der Bundestagswahl sausen sie in den Umfragen in den Keller – seit die SPD Martin Schulz als Gerechtigkeitssuperheld und Kanzlerkandidat ausgepackt hat. Der Kollege Pascal Beucker beschreibt die Lage

/ No comments

Kommentar: Die Lage der Grünen in Zeiten von Martin Schulz

Den Grünen geht es gerade gar nicht gut. Sieben Monate von der Bundestagswahl sausen sie in den Umfragen in den Keller – seit die SPD Martin Schulz als Gerechtigkeitssuperheld und Kanzlerkandidat ausgepackt hat. Der Kollege Pascal Beucker beschreibt die Lage

/ No comments

taz-Titel in Keramik

Mal ganz was anderes: Eine befreundete Töpferin hat kürzlich mit neuen Techniken rumexperimentiert – u.a. hat sie begonnen, Keramik zu bedrucken. Als Vorlage dafür hat sie eine taz-Titelseite genommen, die ihr sehr gut gefallen hat, weil wir dort den alten

/ No comments

taz-Titel in Keramik

Mal ganz was anderes: Eine befreundete Töpferin hat kürzlich mit neuen Techniken rumexperimentiert – u.a. hat sie begonnen, Keramik zu bedrucken. Als Vorlage dafür hat sie eine taz-Titelseite genommen, die ihr sehr gut gefallen hat, weil wir dort den alten

/ No comments

Gentrifizierungskritik in Person: Kommentar zur Berufung von Andrej Holm zum Staatssekretär in Berlin

Der gerade frisch in Amt gewählte rot-rot-grüne Senat überrascht mit einer Personalie. Stadtentwicklungssenatorin Lompscher hat den Soziologen, Gentrifizierungskritiker und Mieteraktivisten Andrej Holm zum Staatssekretär für Wohnen berufen. Uwe Rada hat ihn portraitiert. Christoph Villinger beschreibt die Folgen der Berufung für

/ No comments

Gentrifizierungskritik in Person: Kommentar zur Berufung von Andrej Holm zum Staatssekretär in Berlin

Der gerade frisch in Amt gewählte rot-rot-grüne Senat überrascht mit einer Personalie. Stadtentwicklungssenatorin Lompscher hat den Soziologen, Gentrifizierungskritiker und Mieteraktivisten Andrej Holm zum Staatssekretär für Wohnen berufen. Uwe Rada hat ihn portraitiert. Christoph Villinger beschreibt die Folgen der Berufung für

/ No comments

Schaut auf diese Stadt! Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

Dass ich einer rot-rot-grünen Koalition nicht ganz abgeneigt bin, hatte ich schon mehrfach geschrieben und erläutert. Seit gestern steht die Koalition nun auch auf Berliner Landesebene. Ich wollte das erst nicht schon wieder kommentieren, auch wegen Wiederholungsgefahr, aber die KollegInnen

/ No comments

Schaut auf diese Stadt! Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

Dass ich einer rot-rot-grünen Koalition nicht ganz abgeneigt bin, hatte ich schon mehrfach geschrieben und erläutert. Seit gestern steht die Koalition nun auch auf Berliner Landesebene. Ich wollte das erst nicht schon wieder kommentieren, auch wegen Wiederholungsgefahr, aber die KollegInnen

/ No comments

Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

SPD , Linkspartei und Grüne verhandeln seit der Abgeordnetenhauswahl über eine rot-rot-grüne Koalition in Berlin. Langsam wird sichtbar, wohin es dabei gehen könnte – vor allem bei der mir am Herzen liegenden Verkehrspolitik. Und man darf schon mal begeistert sein,

/ No comments

Kommentar zu Rot-Rot-Grün in Berlin

SPD , Linkspartei und Grüne verhandeln seit der Abgeordnetenhauswahl über eine rot-rot-grüne Koalition in Berlin. Langsam wird sichtbar, wohin es dabei gehen könnte – vor allem bei der mir am Herzen liegenden Verkehrspolitik. Und man darf schon mal begeistert sein,

/ No comments

Titel und Kommentar zur Rot-Rot-Grün

Am Montagabend haben sich an die hundert Bundesabgeordnete von SPD, Linkspartei und Grünen, um die Chance für eine rot-rot-grüne Zusammenarbeit nach der Bundestagswahl 2017 auszuloten. Für die taz ist das ein großes Thema. Uli Schulte war vor Ort und hat

/ One Comment

Titel und Kommentar zur Rot-Rot-Grün

Am Montagabend haben sich an die hundert Bundesabgeordnete von SPD, Linkspartei und Grünen, um die Chance für eine rot-rot-grüne Zusammenarbeit nach der Bundestagswahl 2017 auszuloten. Für die taz ist das ein großes Thema. Uli Schulte war vor Ort und hat

/ One Comment

Die soziale Frage und Rot-Rot-Grün: Antje Kapek (Grüne) bei „Brinkmann & Asmuth“

SPD, Linkspartei und Grüne sind sich neinig: Sie wollen die erste Dreierkoalition in Berlin angehen. Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen ist Antja Kapek, Fraktionsvorsitzende der Grünen, zu Gast bei „Brinkmann & Asmuth“. Zusamme mit tv.berlin-Moderator Peter Brinkmann diskutieren ich mit Kapek

/ No comments

Die soziale Frage und Rot-Rot-Grün: Antje Kapek (Grüne) bei „Brinkmann & Asmuth“

SPD, Linkspartei und Grüne sind sich neinig: Sie wollen die erste Dreierkoalition in Berlin angehen. Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen ist Antja Kapek, Fraktionsvorsitzende der Grünen, zu Gast bei „Brinkmann & Asmuth“. Zusamme mit tv.berlin-Moderator Peter Brinkmann diskutieren ich mit Kapek

/ No comments

taz-Titel: Der falsche Mann

Einen Tag nach der Wahl in Berlin beschäfigen wir uns weiter mit Rot-Rot-Grün. taz-Chefredakteur Georg Löwisch lotet in seinem Leitartikel die Chancen eines solchen Bündnisses für den Bund aus. Ich hab den Titel dazu gemacht. Auch verboten befasst sich mit

/ No comments

taz-Titel: Der falsche Mann

Einen Tag nach der Wahl in Berlin beschäfigen wir uns weiter mit Rot-Rot-Grün. taz-Chefredakteur Georg Löwisch lotet in seinem Leitartikel die Chancen eines solchen Bündnisses für den Bund aus. Ich hab den Titel dazu gemacht. Auch verboten befasst sich mit

/ No comments

taz-Titel und Bericht zum Berlin-Wahlkampf: Oma Anni regiert schon mal

Oma Anni ist so eine Art Postergirl der Linkspartei. Auf deren Wahlplakaten ist sie als „Mietrebellin“ zu sehen. Dabei wählt sie SPD. Das hat am Wochenende etwas Onlinezoff zwischen SPD, Linkspartei und auch den Grünen ausgelöst. Dabei werden die drei

/ No comments

taz-Titel und Bericht zum Berlin-Wahlkampf: Oma Anni regiert schon mal

Oma Anni ist so eine Art Postergirl der Linkspartei. Auf deren Wahlplakaten ist sie als „Mietrebellin“ zu sehen. Dabei wählt sie SPD. Das hat am Wochenende etwas Onlinezoff zwischen SPD, Linkspartei und auch den Grünen ausgelöst. Dabei werden die drei

/ No comments